Inhalte werden geladen

23:20 Uhr

Schadenmeldungen bei der R+V

GANZ UND GAR NICHT WILD

Vergrößern
Mit dem Auto unterwegs. Mitten in der Nacht. Plötzlich von rechts: Ein dunkler Schatten! Und dann ist es passiert: Wildschaden, sagt der Fachmann. Aber für den Autofahrer heißt das erst einmal Stress. Was tun? Einen Jäger anrufen? Die Polizei? Fotos machen? Unfallstelle absichern?
Hilfreich ist es in solchen Situationen, einen kompetenten Gesprächspartner zu haben. Deshalb gibt es die Service-Hotlines der R+V, der Versicherung der genossenschaftlichen FinanzGruppe und Verbundpartnerin der Volksbank an der Niers. Die Wichtigste unter ihnen ist die Hotline zur Schadenmeldung.
Rund um die Uhr, sieben Tage in der Woche: Unter 0800 533-1111 sind die kompetenten und freundlichen Teams für die Versicherten da. Für sämtliche Schäden. Egal ob es um Ihr Auto, Ihr Haus oder Ihren Hausrat geht. Und zwar gebührenfrei aus allen Festnetz- und Mobilfunknetzen.

...

– – –

Dort weiß man auch, wie man sich bei Wildunfällen zu verhalten hat:

• Unfallstelle sichern
• Tier entfernen oder dessen Fluchtweg merken
• Polizei anrufen
• Versicherung anrufen

Gut, wenn man also die Nummer der Service-Hotline parat hat. Noch besser, wenn man sie nicht benötigt.